Long-Term-Evolution.de

LTE – Die mobile Revolution

Apple iPhone mit LTE / 4G wird nicht vor 2012 erscheinen

Wie Brian Caulfield auf forbes.com schreibt, wird Apple vor 2012 kein iPhone mit 4G beziehungsweise LTE (Long Term Evolution) auf den Markt bringen. Selbst wenn Apple noch ein neues iPhone auf den Markt bringen würde, wäre kein 4G / LTE an Board. Der Grund dafür liege daran, dass das HTC Thunderbolt – welches in den USA von Verizon vertrieben wird, mehrere verschiedene Chips benötigt. Auf diese Lösung will Apple jedoch nicht setzen. Die aktuellen 4G LTE Chipsätze würden nicht den Ansprüchen von Apple genügen.

Bei der erste Generation von LTE Chips seien verschiedene Kompromisse beim Design gemacht worden. Diese Kompromisse will Apple jedoch nicht machen.

Das bisher einzige LTE Smartphone, das Thunderbolt von HTC, braucht ein paar Chips um sicht mit dem LTE Netz zu verbinden. Ein Chip von Samsung ist für die Kommunikation mit 4G Netzwerken zuständig. Ein weiterer Chip wiederum, welcher von Qualcomm stammt, ermöglicht erst die Verbindung zu 3G Netzen.
Die Lösung soll eine neue Generation bringen. Hier sollen dann 3G wie auch 4G LTE auf einem Chop laufen. Dies ermöglicht dann eine flachere Bauweise und verlängert die Akkulaufzeit des Smartphones.

Die großen Chiphersteller wie Intel, Qualomm, Sony Ericcson werden jedoch nicht vor 2012 solche Chips in Masse anbieten können. Gegen Ende 2011 sollen erste Testversionen von 3G / 4G Chips kommen.

Daher die Prognose von Brian Caulfield: Es wird kein 4G LTE iPhone im Jahr 2011 geben.

 

Sag es weiter: Bookmark and Share
Weitere LTE-Meldungen zu diesem Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.