Long-Term-Evolution.de

LTE – Die mobile Revolution

Vodafone erhöht finanzielle Mittel für LTE Ausbau

Vodafone will den Ausbau seines LTE-Netzes schneller als geplant vorantreiben. Dafür will das Unternehmen noch mehr finanzielle Mittel zur Verfügung stellen.

Vodafone LTE Ausbau

LTE-Netz wird weiter ausgebaut

Laut Aussage des neuen Deutschlandchefs Jens Schulte-Bockum sollen für diesen Zweck zwischen 25 und 30 Prozent mehr ausgegeben werden als im Vorjahr. Der Mutterkonzern will sogar bis zum Jahr 2015 mehr Unterstützung für den Netzausbau gewähren. Damit soll sich das Investitionstempo weiter erhöhen. Ziel ist es, mehr Neukunden für die LTE-Nutzung anzulocken. Prognostiziert wird ein LTE-Nutzeranteil von über 20 Prozent.
 

Verzögerungen bei den Anträgen

Der neue Deutschlandchef äußerte sich kritisch gegenüber der Bundesnetzagentur, die derzeit für erhebliche Verzögerungen bei der Genehmigung der Richtfunkstrecken sorgt. Die Bundesnetzagentur gerät weiter unter Druck wie bereits im Artikel: „LTE Hardware setzt Bundesnetzagentur unter Druck“ zu lesen war. Vodafone spricht von rund 5.000 Anträgen, die nicht fristgerecht bearbeitet wurden. Gegenüber den eigentlichen Plänen für den LTE-Ausbau für das letzte halbe Jahr habe es aufgrund der Verzögerungen Umsatzabweichungen im zweistelligen Millionenbereich gegeben.
 

Tarifvereinfachung und Serviceverbesserung

Schließlich will der neue Deutschlandchef den Service von Vodafone verbessern. Als erster Schritt ist eine Vereinfachung der Tarife geplant. Es soll bald drei neue Vertragsklassen geben, die sich speziell an Smartphone- und Tablet-Nutzer richten.

Die aktuellen Vodafone LTE Tarife im Überblick

Sag es weiter: Bookmark and Share
Weitere LTE-Meldungen zu diesem Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.