Long-Term-Evolution.de

LTE – Die mobile Revolution

LTE Modem

Für die Nutzung der LTE Technik benötigen Sie, wie auch beim klassischen DSL, ein LTE Modem zum Aufbau der Internetverbindung. Da LTE jedoch in verschiedenen Szenarian verwendet werden kann, richtet sich die Wahl des richten LTE Modems nach dem persönlichen Nutzungsprofil von LTE. Hier finden Sie einen Ratgeber, welches LTE Modem für Sie das richtig ist.

LTE Modem für Zuhause – LTE Router

Wenn Sie LTE als klassischen Internetanschluss für Zuhause nutzen, ist die richtige Wahl ein LTE Modem mit integriertem LTE Router. Dies ist speziell dann der Fall, wenn Sie LTE als Ersatz für DSL nutzen und mit mehreren Endgeräte wie PC, Notebook oder Tablet PC gleichzeitig online gehen wollen.

Wenn Sie also LTE mit mehreren Geräten und / oder Personen nutzen wollen, ist ein LTE Router mit Modem die richtige Wahl. Hier finden Sie weitere Informationen für den passenden LTE Router.

LTE für Zuhause und Unterwegs – LTE Surfstick per USB

Wie schon beim bewährten UMTS / 3G ist es mit LTE auch möglich, unterwegs (beispielsweise im Cafe, der U-Bahn oder im Auto) die schnelle Verbindung ins Internet zu nutzen. Hierfür eigenet sich jedoch kein LTE Router. Mit einem LTE Surfstick können Sie per USB Schnittstelle fast jedes Gerät LTE fähig machen. Vor Allem für Netbooks und Notebooks, die sowohl Zuhause wie auch unterwegs genutzt werden, ist ein LTE Surfstick ideal.

Der Nachteil bei einem LTE Surfstick ist jedoch, dass die Nutzung auf maximal ein Gerät bzw. einen Benutzer eingeschränkt ist.

LTE für Zuhause und Unterwegs mit dem Laptop – PCMCIA LTE Laptop Karten

Neben dem LTE Surfstick gibt es die Möglichkeit ein LTE Modem als PCMCIA Laptop Karte zu bekommen. Der Nachteil gegenüber einen LTE Surfstick, der per USB angeschlossen wird, ist die eingeschränkte Nutzbarkeit. Dies liegt daran, dass „normale Computer“ aber auch viele Notebooks inzwischen nicht mehr mit einem PCMCIA Karten Slot hergestellt werden. Hier sollten Sie unbedingt prüfen, ob ein entsprechender Anschluss an Ihrem Notebook oder Netbook vorhanden ist. In der Regel ist die Wahl eines LTE Surfsticks zu bevorzugen.

Smartphone oder Handy als LTE Modem

Künftig werden die meißten Smartphones und Handys mit einer integrierten LTE Antenne ausgestattet. Somit müssen Sie für LTE auf dem Smartphone / Handy keine weitere Geräte anschaffen. Einige Geräte bieten zu dem die Möglichkeit, die Internetverbindung per W-Lan für andere Geräte nutzbar zu machen (Handy zum W-Lan Hotspot machen mit Internetfreigabe). Der Nachteil hierbei ist jedoch, dass die meißten Mobilfunkanbieter die Nutzung als LTE-Hotspot vertraglich ausschließen.

 

 

 

 

 

Sag es weiter: Bookmark and Share