Long-Term-Evolution.de

LTE – Die mobile Revolution

Glasfaserkabel sollen LTE Ausbau vorantreiben

Obwohl LTE („Long Term Evolution“) in Deutschland zuerst in ländlichen Regionen ausgebaut werden soll, um auch die Gemeinden ohne DSL endlich mit Breitbandinternet zu versorgen, plant der Mobilfunkanbieter Vodafone bereits für die Zukunft.

Wie die Kollegen von golem zu berichten wissen, soll in Zusammenarbeit mit Eunetworks zuerst die eigene Glasfaserinfrastruktur ausgebaut werden. Eunetworks sich Anfang 2011 bereits durch eine Übernahme von 3U in sieben deutschen Großstädten ein Glasfasernetz angeeignet. Neben der Infrastruktur in den Städten hat Eunetworks ein besonders hochwertiges Netz im In- und Ausland.

LTE soll künftig sowohl in Großstädten wie Berlin und Köln aber auch in Regionen ohne DSL extrem schnelles Internet per Funk ermöglichen. Da die Reichweite des LTE Funksignals bis zu 15 KM beträgt, wird sich LTE langfristig sowohl als Internetzugang von Zuhause etablieren, aber vor Allem auf mobilen Endgeräten wird es durch LTE ganz neue Möglichkeiten und Anwendungsfälle geben.

Sag es weiter: Bookmark and Share
Weitere LTE-Meldungen zu diesem Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.